Skizzenblog
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

https://myblog.de/robin.de

Gratis bloggen bei
myblog.de





Komisch so das ganze....... das is eigentlich das einzige was ich denke. Der Rest flie?t vorbei. Eigentlich flie?t alles vorbei.

Was ich mir dadurch schon alles verbaut hab? Kein Plan..... eigentlich ist es sowieso egal. Ich rede und rede und rede, mir ist egal was ich rede. Warum ich so ruhig sei, hat Pa gefragt. Ob ich eigentlich immer so ruhig sei. Was den mit mir sei. Was ich denke.
Kein plan wieso ich rugig bin, nein ich bin nicht immer so ruhig. Und denken? Denken tu ich nichts, Sitze so da, v?llig leer.

Vielleicht ist das der Grund, wieso ich einfach kaum Spa? daran finde mit ihm zu schlafe. Ist einfach leer in mir. Nur manchmal, ganz manchmal f?llt sich der leere Fleck. Sylvester, wo er mich fast wahnsinnig gemacht hat, indem er mir einfach nicht mal einen einzigen Kuss gegeben hat. Nich einen. Nichts in der Art. Dann den ganz leichten, den ich irgendwie gewonnen hab. Ganz leicht so..... der hats einfach noch schlimmer gemacht. Und dann, w?rend dieses FIlms, dreimal miteinander geschlafen. Dreimal in drei Stunden. Rekord. Er hat mich angesehen und gesagt: Du machst mir Angst mein kleines. Du machst den Eindruck als seist du willenslos.
Stimmt, f?r einen Kuss h?tt ich alles getan. Alles. Und desshalb wars eigentlich das sch?nste mal das wir miteinander geschlafen haben......

Aber sonst leere. Als h?tt ich mein Gehirn irgendwann einmal rausgenommen und irgendwo liegen lassen.
Innerlich bin ich leer und werd von tag zu tag leerer. Gespr?che mit andren sind mir nicht mehr wichtig. Ok, ich rede mehr als jeh zuvor, aber irgendwo auch weniger.ich meine, wenn mir bei keinem wort etwas liegt? Kaum etwas ruft in mir ein echo zur?ck. Eigentlich sind nur die negativen gef?hle noch in mir.
Das schmerzen zeigt mir, dass ich noch lebe! sagen manche Ritzer..... oh ja wie gut kann ich das verstehen. Eigentlich verweist mich nur die Angst auf meine Eigene Existenz.

Und doch hab ich seit kurzem wieder tr?ume. Ich h?tte nie gedacht dass ich je von ner Familie tr?ume...... ich k?nnte mir vorstellen mit Robert Kinder zu haben. Etwa vier, drei w?re auch ok. zu dritt kan man sich am besten streiten. Und mit ihm zusammenleben. Ich w?rds gerne probieren. AUch wenns n Chaos wird. Nat?rlich mit getrennten Zimmern, und platz f?r uns beide in beiden Zimmern......

Ok Tr?ume hab ich jetzt wieder, aber trotzdem weis ich noch immer nicht woran ich bin. Ich bin weg von denen, die "meine Leute" waren, es aber nie waren. Is auch gut so, das Kiffen hat mir nie gut getan, und ich kann Jane im Spiegel nur recht geben: Wer freunde hat die harte drogen nehmen, hat keine Chance.
Ok, Kiffen ist an sich nix hartes, kanns aber schnell werden. Und selbst Rauchen ist leichter aufzuh?ren wen du der einzige in deinem Umfeld bist, der raucht. Siri konnte das nich verstehn wieso ich lieber jeden kontakt mit all den Leuten verweigere..... Sie hab ich auch verloren, und wenn ich nicht aufpasse, verliere ich ihn auch.......

Robin

13.1.05 19:43


rede
und spreche
und handle
mit andren

komme in Fahrt
verschwimme in wirbeln
werd warm

rede
und spreche
und handle
mit jedem

oder verschlossen
schweigend im innren
werd klein

rede
und spreche
und handle
immer und nie

aber erst beim schweigen
still in mir
bin ich
f?hl ich
denk ich


Dann Rede ich
dann spreche ich
mit mir,
bin ich selbst

handeln kann ICH nie.
13.1.05 19:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung